my.modelvita.com

Netzwerk zum Modelmagazin

Oscars: Angelina Jolies Kleid Fearlessless Bares Reconstructed Breasts mekleid.de

Kerry Washington, Olivia Wilde und Elsa Pataky setzen einen neuen Standard für die Umsetzung von Mom-to-Be-Style.
Schick und schwanger auf dem roten Teppich? Duh. Diese Oscars-Zeremonie scheint auf der vollen Beule schwer zu sein, mit mindestens drei Kleider für den roten Teppich, die in die Luft fliegen - und diejenigen, die nicht gerade Eiscreme und Gurkenhunger haben, fühlen, als müssten sie ihr Stilspiel verstärken.



Anstatt ihre Beule zu verstecken abendkleider kurz online, sah Olivia Wilde nach sieben Monaten erstaunlich und kaum schwanger aus, mit einem Babybauch unter einer schlanken, ärmellosen schwarzen Valentino-Nummer, begleitet von ihrem Verlobten Jason Sudeikis (der ebenfalls in einem Smoking des italienischen Labels aussah) .

Kerry Washington strahlte auch in ihrem seidig-violetten Fall von Jason Wu, der ihre Beule leicht maskierte, während sie ein Bein zeigte. Obwohl der sexy Ehemann Nnamdi Asomugha nirgends zu finden war, hinderte sie sie nicht daran, in wenigen Wochen, nachdem sie geboren wurde, geliebt, liebevoll und strahlend zu sein.


Für die va va voom Mum-to-be Strategie war Elsa Pataky, die sehr verliebt in ihren Partner war, Moderatorin Chris Hemsworth in einem hochgestickten, funkelnden ärmellosen grünen Kleid von Elie Saab.


Alle drei dienten als wahre und freudige Feier der Natur und des Stils und ließen uns fragen, ob es etwas in ihren pränatalen Vitaminen gibt (und, äh, können wir ein paar davon verbrennen?).

Seitenaufrufe: 4

Kommentar

Sie müssen Mitglied von my.modelvita.com sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden my.modelvita.com

Models International

Neu hier?

Antworten findest Du hier

 

Support / Verstoss

AGBs und Diclaimer

© 2018   Erstellt von modelvita.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen